forex trading logo

Nächste Termine

Sam Mär 23, 2019
Mitgliederversammlung im Ratssaal
Sam Mär 30, 2019
Marschtraining in der Schule
Fre Apr 12, 2019
NW-Trainingslager in Mansfeld

Anmeldung



Endlich ist es soweit ...

(01.01.19) Nachdem sich die Rauchschwaden in Hettstedt allmählich wieder gelichtet haben, möchten auch wir die Gelegenheit nutzen, um euch ein gesundes neues Jahr zu wünschen. Wir hoffen, ihr habt die Korken ordentlich knallen lassen. Wie ihr vermutlich schon wisst, ist das Jahr 2019 für uns ein ganz besonderes Jahr. Schließlich feiern wir endlich unser 100-jähriges Vereinsjubiläum, auf das wir bereits seit einiger Zeit hinfiebern. Um euch über unsere diesbezüglichen Vorhaben auf dem Laufenden zu halten, haben wir einen extra Menüpunkt "100 Jahre SZ" eingerichtet. Hier findet ihr nach und nach sämtliche  Informationen über alles, was mit unserem Jubiläum zusammenhängt. Wir hoffen, ihr schaut gelegentlich vorbei. Bis dahin wünschen wir euch einen guten Start in das neue Jahr.

Eure Hettstedter Spielmannszug "Blau-Weiß" 1919 e.V.

 
Advent in den Kupferhöfen

(17.12.18) Am kommenden Freitag werden wir uns erstmals mit einem eigenen Hof am Advent in den Kupferhöfen beteiligen. Alle wichtigen Informationen hierzu könnt ihr dem nachfolgenden Flyer entnehmen. Wir sind schon ganz aufgeregt und würden uns freuen, wenn ihr mal vorbeischaut.

Eure Blau-Weißen

 
Wir sind umgezogen ...

(23.09.18) Knapp vier Jahre lang mussten sich die rund 600 Schüler der Anne-Frank-Schule gedulden, bis ihre Schule für mehr als 14 Millionen Euro fertig saniert wurde. Nun ist es endlich soweit und das Ergebnis kann sich sehen lassen. Es gibt wohl kaum eine andere Schule im Landkreis, in der unter besseren Bedingungen gelernt werden kann. Umso mehr freut es uns, dass auch wir die Räumlichkeiten der Schule für unsere Übungsstunden und Zusatztrainings nutzen können. Am Freitag führten wir unsere erste Übungsstunde in dieser neuen Kulisse durch, wo wir uns trotz anfänglicher „Wie bleibt das Licht an?“- und „Jetzt habe ich schon wieder nicht daran gedacht, dass die Tür von außen keine Klinke hat.“-Probleme sofort wohl fühlten. Das Zusammenspiel fand – wie sollte es auch anders sein – im großzügig bemessenen Musikraum statt, der sogar mit blauen Stühlen und weißen Tischen ausgestattet ist. Wenn das mal kein gutes Zeichen ist ;)

 
Zu Gast beim Groitzscher Musikfest

(23.09.18) Am vergangenen Wochenende machten wir uns mit einer kleinen, aber feinen Mannschaft auf den Weg nach Groitzsch, wo im Rahmen des 3. Groitzscher Musikfestes gleich zwei hochkarätige Wettbewerbe stattfanden. Zum einen wurde die 28. Landesmeisterschaft der Spielleute des Landes Sachsen ausgetragen, bei der wir allerdings nur interessierte Zuschauer waren. Für uns wurde es nämlich erst später ernst, als wir im Rahmen eines Qualifikationsturniers um die Qualifikation für die 2019 in Osnabrück stattfindende Deutsche Meisterschaft des BDMV kämpften. Was es damit auf sich hat und wie das Ganze ausgegangen ist, könnt ihr dem nachfolgenden MZ-Artikel entnehmen. Wir möchten uns an dieser Stelle nur für die sehr gute Organisation und den schönen Abend im Festzelt bedanken. Es war einfach nur ein schönes Wochenende :)

Einige Bilder von unserem Wochenende findet ihr hier.

 
Weesenmarcht muss sinn!

(23.09.18) Nachdem die Lutherstadt Eisleben im vergangenen Jahr ausgiebig das 500-jährige Reformationsjubiläum gefeiert hat, fiebert sie nun bereits dem nächsten großen Höhepunkt entgegen. So sind es gerade einmal noch drei Jahre, bis auch die Eisleber Wiese ihr 500-jähriges Bestehen feiern kann. In diesem Jahr stand jedoch erst einmal die 497. Wiese auf dem Programm, zu der über die vier Tage hinweg rund eine halbe Million Besucher kamen. Knapp 30 von ihnen gingen auf unser Konto, da wir auch in diesem Jahr am großen Festumzug mitwirkten und im Anschluss noch ein wenig über die Wiese schlenderten. Denn ihr wisst ja: Weesenmarcht muss sinn!

 
Unterwegs mit dem Schützenverein

(23.09.18) "Laden ... Legt an ... Und Feuer!" - So oder so ähnlich tönt es durch die Luft, wenn unsere Freunde vom Hetttstedter Schützenverein im Rahmen ihres jährlichen Schützenfestes ihr Salutschießen durchführen. Ganz genau können wir es nicht sagen, da wir uns zu diesem Zeitpunkt schon längst die Ohren zuhalten. Denn obwohl wir selbst auch gerne Krach machen, haben wir uns noch immer nicht so richtig an dieses Ritual gewöhnt. Nichtsdestotrotz sind wir immer wieder gern dabei, denn eine schöne Tradition ist es allemal. So auch in diesem Jahr, wie ihr den folgenden Bildern entnehmen könnt. Hettstedt AHU!

 
In Gedenken an Danny Kavalier

(03.09.18) Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht vernommen, dass unser Bürgermeister Danny Kavalier am vergangenen Wochenende an einem Herzinfarkt gestorben ist. Sein plötzlicher und viel zu früher Tod macht uns alle tief betroffen. Er war ein Bürgermeister, wie man ihn sich nur wünschen kann: fachlich versiert, glaubwürdig und bürgernah. Für die Vereine unserer Stadt hatte er immer ein offenes Ohr. Für sein Ziel, Hettstedt zur kinder- und jugendfreundlichsten Stadt Sachsen-Anhalts zu machen, wurde er hin und wieder belächelt - zu Unrecht, wie wir finden. Denn nur wer Träume und Visionen hat, kann etwas voranbringen. Und das hat er mit der Stadt Hettstedt in den letzten Jahren eindeutig getan.

Auch wir als Verein haben Danny Kavalier vieles zu verdanken. Neben der jahrelangen guten Zusammenarbeit wird uns vor allem in Erinnerung bleiben, wie sehr er uns bei unserer Teilnahme an der WM der Marching Bands in den USA unterstützt hat. Und damit meinen wir nicht unbedingt den Umstand, dass er für uns im Vorfeld der WM monatelang die Werbetrommel gerührt hat. Vielmehr sind wir nach wie vor wahnsinnig stolz darauf, dass er immer an uns geglaubt und uns sogar auf eigene Kosten in die USA begleitet hat. Hier lernten viele von uns den Menschen hinter dem Bürgermeisteramt zum ersten Mal richtig kennen und aufgrund seiner aufgeschlossenen und herzlichen Art zugleich auch schätzen.

Wir werden Danny Kavalier als einen ganz besonderen Bürgermeister und Menschen in Erinnerung behalten und wünschen seiner Familie und seinen Freunden viel Kraft in diesen schweren Stunden.

Hettstedter Spielmannszug "Blau-Weiß" 1919 e.V.

 
Next Stop: Canada

(23.08.18) Nachdem wir im vergangenen Jahr bei der WM der Marching Bands in den USA den Titel "World Parade Band Champion" erringen konnten, heißt es nun "Next Stop: Canada". Denn genau dort findet im Juli 2019 die nächste WM statt. Die ersten Hintergründe dazu könnt ihr dem nachfolgenden MZ-Artikel entnehmen. Weitere Infos erhaltet ihr in Kürze. Hettstedt AHU!

Weiterlesen...
 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 19

Neueste Nachrichten

Meist gelesen

Archiv

Trainingszeiten

Während der Schulzeit trainieren
wir jeden Freitag ab 17 Uhr in der
Grundschule am Markt in Hettstedt.

In den Ferien finden üblicherweise
keine Übungsstunden statt.

Unsere Drumline trainiert in unregel-
mäßigen Abständen auf dem Hett-
stedter Reitplatz.

 

Facebook

 


Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.