forex trading logo

Nächste Termine

Fre Nov 30, 2018
TL am Auerberg
Fre Dez 07, 2018
Sportlerball in Magdeburg

Anmeldung



In Gedenken an Danny Kavalier

(03.09.18) Mit großer Bestürzung haben wir die Nachricht vernommen, dass unser Bürgermeister Danny Kavalier am vergangenen Wochenende an einem Herzinfarkt gestorben ist. Sein plötzlicher und viel zu früher Tod macht uns alle tief betroffen. Er war ein Bürgermeister, wie man ihn sich nur wünschen kann: fachlich versiert, glaubwürdig und bürgernah. Für die Vereine unserer Stadt hatte er immer ein offenes Ohr. Für sein Ziel, Hettstedt zur kinder- und jugendfreundlichsten Stadt Sachsen-Anhalts zu machen, wurde er hin und wieder belächelt - zu Unrecht, wie wir finden. Denn nur wer Träume und Visionen hat, kann etwas voranbringen. Und das hat er mit der Stadt Hettstedt in den letzten Jahren eindeutig getan.

Auch wir als Verein haben Danny Kavalier vieles zu verdanken. Neben der jahrelangen guten Zusammenarbeit wird uns vor allem in Erinnerung bleiben, wie sehr er uns bei unserer Teilnahme an der WM der Marching Bands in den USA unterstützt hat. Und damit meinen wir nicht unbedingt den Umstand, dass er für uns im Vorfeld der WM monatelang die Werbetrommel gerührt hat. Vielmehr sind wir nach wie vor wahnsinnig stolz darauf, dass er immer an uns geglaubt und uns sogar auf eigene Kosten in die USA begleitet hat. Hier lernten viele von uns den Menschen hinter dem Bürgermeisteramt zum ersten Mal richtig kennen und aufgrund seiner aufgeschlossenen und herzlichen Art zugleich auch schätzen.

Wir werden Danny Kavalier als einen ganz besonderen Bürgermeister und Menschen in Erinnerung behalten und wünschen seiner Familie und seinen Freunden viel Kraft in diesen schweren Stunden.

Hettstedter Spielmannszug "Blau-Weiß" 1919 e.V.

 
Next Stop: Canada

(23.08.18) Nachdem wir im vergangenen Jahr bei der WM der Marching Bands in den USA den Titel "World Parade Band Champion" erringen konnten, heißt es nun "Next Stop: Canada". Denn genau dort findet im Juli 2019 die nächste WM statt. Die ersten Hintergründe dazu könnt ihr dem nachfolgenden MZ-Artikel entnehmen. Weitere Infos erhaltet ihr in Kürze. Hettstedt AHU!

Weiterlesen...
 
European Open Championships in Rastede

(05.07.18) „Nach der Meisterschaft ist vor der Meisterschaft.“ – Selten steckte in diesem Motto so viel Wahrheit wie in der vergangenen Woche. Nachdem wir am 23. Juni erfolgreich an der Landesmeisterschaft der Spielleute in Helbra teilgenommen hatten, standen am vergangenen Wochenende die European Open Championships in Rastede auf dem Programm. Hier starteten wir wie bereits in den Jahren zuvor in der Marsch- und Standspielbewertung.

Dass es nicht einfach wird, beide Wettkämpfe erfolgreich zu stemmen, war uns von vornherein klar. Schließlich lassen sich die beiden Wettkampfformate nur schwer miteinander vergleichen. Während es bei der Landesmeisterschaft in erster Linie um das notengerechte Spiel und das traditionelle Marschieren geht, steht bei den European Open Championships vor allem das Zusammenwirken von Musik und visuellen Effekten im Vordergrund. Demzufolge haben wir auch zwei komplett unterschiedliche Wettkampfdarbietungen einstudiert, was mit einem relativ hohen Trainingsaufwand einherging. So haben wir in letzten Monaten oftmals an einem Wochenende für die Landesmeisterschaft und am nächsten Wochenende für die European Open Championships trainiert. Das war zwar ganz schön anstrengend, aber ihr wisst ja: Ohne Fleiß keinen Preis :)

Weiterlesen...
 
Landesmeisterschaft in Helbra

(04.07.18) Nach monatelanger Vorbereitung stand für uns am 23. Juni der erste Wettkampf des Jahres auf dem Programm. Gemeint ist die 27. Landesmeisterschaft der Spielleute in Helbra, bei der sich mehr als 300 Spielleute aus 6 Spielmannszügen miteinander maßen. Nach unserer erfolgreichen Teilnahme an der WM der Marching Bands in den USA war der Druck auf uns in diesem Jahr natürlich besonders hoch. Auch wenn wir im Vorfeld immer wieder darauf aufmerksam gemacht haben, dass man die beiden Wettkampfformate kaum miteinander vergleichen kann, wurden wir von vielen als Favorit gehandelt.

Am Tag des Wettkampfes ließ der morgendliche Blick aus dem Fenster zunächst nichts Gutes erahnen. Es regnete und der Himmel sah nicht so aus, als ob sich das in den nächsten Stunden ändern würde. Sofort wurden Erinnerungen an die letztjährige Landesmeisterschaft in Elbingerode wach, wo unsere Erwachsenen während ihrer Wettkampfdarbietung die „Husche ihres Lebens“ abbekamen. Etwas missmutig packten wir alle noch ein Handtuch mehr ein und machten uns gegen 9 Uhr mit zwei Bussen auf den Weg nach Helbra.

Weiterlesen...
 
Der Countdown läuft ...

(19.06.18) In gerade einmal vier Tagen findet in Helbra die 27. Landesmeisterschaft der Spielleute des Landesturnverbandes Sachsen-Anhalt statt. Damit wir dort auch eine gute Leistung abrufen können, trainieren wir seit Montag jeden Abend von 17 bis 21 Uhr auf dem Hettstedter Reitplatz. Alle aktuellen Informationen zu unserem Training und dem eigentlichen Wettkampf findet ihr auf unserer Facebook-Seite. Drückt uns die Daumen!

 
Ein vollgepacktes Wochenende ...

(13.05.18) Schon seit vielen Jahren gehört das Männertagswochenende zu den Wochenenden, an denen wir am aktivsten sind. So war es auch in diesem Jahr. Begonnen hat unser verlängertes Wochenende mit unserem traditionellen Männertagskonzert, das wie im Vorjahr in der Gaststätte „Zur Erdbeere“ stattfand. Mehr als zwei Stunden lang musizierten wir bei herrlichem Sonnenschein, wobei wir auch zwei der in den vergangenen Monaten neu einstudierten Titel darboten. Nach einer kurzen Verschnaufpause ging es weiter auf den Hettstedter Reitplatz, wo wir unser traditionelles Familienfest feierten. Wie der Name schon sagt, waren hierzu nicht nur alle Mitglieder, sondern auch deren Familien eingeladen. Bei Kaffee, Kuchen, Gegrilltem und dem einen oder anderen Bier saß man bis in den späten Abend hinein gesellig zusammen.

Die zwei darauffolgenden Tage standen ganz im Zeichen der bevorstehenden Landesmeisterschaft. Von 10 bis 17 Uhr wurde eifrig trainiert, wobei vormittags unsere Nachwuchsspielleute und nachmittags unsere Erwachsenen dran waren. Damit unsere Übungsleiter und Doppelstarter – das sind diejenigen, die zum Wettkampf sowohl im Nachwuchs- als auch im Erwachsenenbereich starten – sich entsprechend stärken konnten, wurde in der Mittagspause der Grill angeworfen bzw. eine Runde Döner bestellt. Am Ende sind wir ein gutes Stück vorrangekommen, wenngleich es nach wie vor einige Baustellen gibt. Aber im Gegensatz zu den Verantwortlichen des BER-Flughafens sind wir uns sicher, dass wir diese noch rechtzeitig beheben können. In diesem Sinne wünschen wir euch einen guten Start in die neue Woche. Hettstedt AHU!


mta01
mta02
mta03
mta04
mta05
mta06
mta07
mta08
mta09
mta10
mta11
mta12
mta13
mta14
mta15
mta16
01/16 
start stop bwd fwd

 
Marschtraining an der Saigerhütte

(13.05.18) Am vergangenen Wochenende hieß es wieder einmal marschieren, was das Zeug hält. Mehr als 12 Stunden lang trainierten wir für die Anfang Juli stattfindenden European Open Championships. Da der Hettstedter Reitplatz hierfür etwas zu klein ist, mussten wir wie bereits in den Vorjahren auf den Sportplatz an der Saigerhütte ausweichen. In den Mittagspausen wurden wir von zwei Muttis mit selbstgekochtem Essen versorgt, was wieder einmal sehr gut geschmeckt hat. Danke dafür! Das nächste Marschtraining wird übrigens erst Ende Mai stattfinden, da wir uns nun erst einmal auf die Ende Juni stattfindende Landesmeisterschaft konzentrieren müssen. Wie ihr seht, gibt es viel zu tun. Wir halten euch auf dem Laufenden :)

 
Walpurgis in Greifenhagen

(13.05.18) Der Sage nach fliegen in der Walpurgisnacht Hexen aus allen Richtungen in den Harz, um sich dort mit dem Teufel zu verbünden. Dementsprechend groß ist der Aufwand, mit dem in Orten wie Thale, Schierke usw. die Walpurgisnacht zelebriert wird. Doch auch in kleineren Dörfern am Rande des Harzes finden Walpurgisveranstaltungen statt. Die Rede ist hier natürlich vom Walpurgisumzug in Greifenhagen, den wir in diesem Jahr erneut angeführt haben. Einige Bilder davon seht ihr hier:

 
« StartZurück12345678910WeiterEnde »

Seite 1 von 18

Neueste Nachrichten

Meist gelesen

Archiv

Trainingszeiten

Während der Schulzeit trainieren
wir jeden Freitag ab 17 Uhr in der
Grundschule am Markt in Hettstedt.

In den Ferien finden üblicherweise
keine Übungsstunden statt.

Unsere Drumline trainiert in unregel-
mäßigen Abständen auf dem Hett-
stedter Reitplatz.

 

Facebook

 


Powered by Joomla!. Designed by: joomla video tutorials hosting Valid XHTML and CSS.